Eine Sperrung des Weges zum Peetschsee wird von Steinfördern nicht erst seit kurzem gefordert. Nachdem der Fürstenberger Stadtrat das Thema in den Hauptausschuss überwiesen hatte, war es an jenem Gremium, nun eine eindeutige Empfehlung auszusprechen. Doch es bleibt kompliziert.
Voriges Jahr habe es mit Polizei, Forst, Naturwacht und Verkehrsbehörde einen vor Ort Termin gegeben, bei der die Situation und die Zuständigkeiten noch einmal beleuch...