Die Beratung und eine mögliche Beschlussfassung zur weiteren Verfahrensweise in Sachen der im Zuge der B-96-Neuplanung angekündigten Mittelvariante stand jüngst auf der Tagesordnung des Fürstenberger Hauptausschusses. Die Politiker wollen aber offenbar einen indirekten Weg gehen, und dabei doch ...