Man hört sie nicht und sieht sie kaum: Mitarbeiter der Firma Brunnenbau Klaus Berger aus Sommerfeld bei Kremmen haben zurzeit in Fürstenberg alle Hände voll zu tun. Trotz teils klirrender Nachtfröste und leichtem Schneetreiben sorgen sie dafür, dass die Wasserstadt ihrem Namen auch in Bezug au...