745.000 Euro Defizite hat das Hennigsdorfer Stadtbad im vorigen Jahr eingefahren. Zwar konnte dieser Verlust durch verschiedene andere Finanzierungsquellen deutlich gesenkt werden. Doch unterm Strich bleibt eine Lücke von 325.000 Euro.
Da die Stadtwerke als Betreiber des Bades nicht in der Lage sin...