Auf dem Fußballplatz kann Max Kruse derzeit kein Tempo hinlegen. Dafür sorgt der seit dem Dezember-Spiel gegen Hertha verletzte Stürmer des 1. FC Union dafür, dass ein Hennigsdorfer Start-Up-Unternehmen an Tempo zulegen kann. Der 32-jährige Bundesliga-Stürmer beteiligt sich finanziell an der F...