Attila Puszti schneidet eine Melone auf. Der Saft tropft ihm über die Hand und landet mit einem Griff ins Haar im selbigen. Zuckersüßer Melonensaft kann auch mal das Haargel ersetzen. Aber dafür baut der gebürtige Ungar die eigentlich aus subtropischen Gefilden stammende Frucht nicht an. Seit s...