Er schweigt. Seit Prozessbeginn Ende Oktober vorigen Jahres hat sich Bilal T. mit keinem einzigen Wort zu dem Vorwurf geäußert, er habe am 13. Januar in Berlin-Gesundbrunnen einen vierfachen, in Hennigsdorf lebenden Familienvater mit einem Kopfschuss getötet. Am Montag (9. Januar) hörte er wiede...