Drei Gebiete hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung in Ostprignitz-Ruppin ausgemacht, die sich womöglich für die Endlagerung für Atommüll eignen. Das geht aus einem Zwischenbericht hervor, der am Montag vorgestellt wurde. Wegen Vorkommen von Ton und kristallinem Wirtsgestein kommt nahezu me...