Unbekannte haben bei einer Baustelle an der Landessttraße 14 zwischen Holzhausen und Bahnhof Zernitz hohen Schaden angerichtet. Dort werden alte Kabel durrch Glasfaserleitungen ersetzt.
Wie die Polizei in Neuruppin am 9. März migeteilt hat, hatten die Täter aus ungeklärter Ursache das Glasfaserkabel an mehreren Stellen durchtrennt. Gestohlen worden sei nichts. Die Polizei gibt den Schaden mit 20.000 Euro an