Derzeit treibt das Coronavirus sein Unwesen – unsichtbar und manchmal auch unbemerkt. Mit dem Coronavirus, das auf dem Gelände des Hangar 312 steht, hat dieses Auftreten wenig gemeinsam: Das besteht nämlich aus Holz, hat einen Durchmesser von fünf Metern und derzeit eine recht überschaubare Le...