Neuruppins Kämmerer Sebastian Svenßon bemühte sich um klare Aussagen, aber auch im Vorsicht. Sein Job war es am Montagabend, 4. Juli, bei der Stadtverordnetenversammlung, einen groben Überblick auf Investitionen für 2023 zu geben – und das, obwohl der Haushalt der Stadt noch lange nicht steht...