Im Jahr 1794 trat der 14-jährige Karl Friedrich Schinkel mit seinem jüngeren Bruder Friedrich Wilhelm in das „Berlinische Gymnasium zum Grauen Kloster“ ein. Seine Mutter hatte für den Schulbesuch die beste Schule ausgewählt; das älteste Gymnasium, gegründet 1574, war die höchste Bildungse...