Bislang sind nur wenige Meter breite Wege durch den früheren Truppenübungsplatz in der Kyritz-Ruppiner Heide freigegeben, auf dem die russischen Streitkräfte unter anderem jahrelang das Abwerfen von Bomben mit scharfer Munition geübt haben. Der überwiegende Teil des Bombodroms, für dessen nich...