Am Sonnabend war bei Erdarbeiten durch eine externe Firma die Hochdruckleitung der Energie Mark Brandenburg (EMB) an der Prignitzer Straße in Wittstock beschädigt worden. Die Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg (NBB) hatte noch in der Nacht zum Sonntag das Leck repariert und in den darauf folgenden Stunden die Wiederinbetriebnahme tausender Hausanschlüsse vorbereitet.

Jeder Anschluss einzeln überprüft

Weil aber jedem Hausanschluss einzeln übe...