Das Neubaugebiet, wie die Neuruppiner Wohnkomplexe I bis III im Volksmund genannt werden, gilt als sozialer Brennpunkt der Fontanestadt. Mehr als 8000 Menschen leben dort. In keinem Stadtteil gibt es eine höhere Arbeitslosenquote, mehr Langzeitarbeitslose, mehr Hartz-IV-Empfänger und einen höhere...