Gefühlt habe es im Jahr 2021 einen kalten und verregneten Sommer gegeben, sagt Dirk Geißler von der Wasserbehörde des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. „Die meisten denken daher, dass durch den Starkregen in diesem Jahr die Defizite aus der Dürre der letzten Jahre wieder ausgeglichen sein müsst...