Drei Männer im Alter von 21 bis 33 Jahren sind am frühen Sonntagmorgen betrunken durch Lindow gezogen. Dabei war das Trio offenbar auch lautstark unterwegs. Gegen 1.45 Uhr fühlte sich ein 35 Jahre alter Anwohner so in seiner Nachtruhe gestört, dass er die Gruppe aufforderte, ruhig zu sein.
Es entwickelte sich ein Streit, der in ein Handgemenge mündete. Dabei zogen sich die drei Betrunkenen leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Behandlung lehnten sie aber ab. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung.