Die 11-jährige Lena aus Neuruppin hat Leukämie. In den sozialen Medien hat sie zusammen mit Ihren Eltern einen Aufruf gestartet.
„Seit Anfang Februar kämpfe ich gegen Leukämie. Mein Leben hat sich seitdem ziemlich verändert“, schreibt sie. „Ich kann nicht mehr in die Schule gehen oder klettern, was ich so gerne gemacht habe.“
Leukämie, umgangssprachlich auch Blutkrebs genannt, ist ein Oberbegriff für Krankheiten der Blutzellen. Bei Leukämien verändern sich Blutzellen im Knochenmark, die sich dann unkontrolliert vermehren. Auf diese Weise verdrängen sie die Bildung gesunder Blutzellen.

Je mehr Menschen spenden, desto schneller kann Lena geholfen werden

„Ich benötige einen passenden Stammzellenspender, weil die Chemo den Kampf allein nicht schafft“, schreibt Lena. „Vielleicht bist du das passende genetische Match. Heutzutage ist eine Spende ganz leicht.“
Lena bittet alle, die ihre Nachricht lesen, sich bei DKMS zu registrieren. Leider ist eine Stammzellenspende für bestimmte Personen nicht möglich. Doch je mehr Menschen spenden, desto schneller kann auch Lena geholfen werden.