Weil ein Audi an der B 122 zwischen Zechlinerhütte und Prebelow im Straßengraben lag, riefen Zeugen am Sonntag gegen 23.45 Uhr die Polizei.
Eine Streife fand den offenbar unbeschädigten Wagen leer vor. Das Autoradio lief noch. Zudem lagen mehrere Weinpackungen herum. Die Beamten ermittelten den Fahrzeughalter und suchten den 39-jährigen an seiner Wohnanschrift auf. Er war betrunken. Ein erster Atemtest ergab 2,44 Promille. Der Mann war zudem nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten ließen ihm Blut abnehmen, leiteten ein Strafverfahren ein und beschlagnahmten den Audi.