Anwohner des Walslebener Kiefernweges riefen am Montagabend die Polizei: Ein Audi Q5 stand bereits seit Stunden mit laufendem Motor auf dem Weg. In dem Fahrzeug war aber niemand.
Polizisten überprüften den Wagen und stellten schnell fest, dass dieser am Montag gegen 1 Uhr in Schleswig-Holstein gestohlen worden war. Ein Reifen des Luxusautos war kaputt. Die Insassen konnten in der nahen Umgebung nicht mehr entdeckt werden.
Die Polizei stellte den Audi sichern und informierte die Kollegen in Schleswig-Holstein. Das Fahrzeug wurde am Dienstag kriminaltechnisch untersucht.