Zwischen Karnzow und Lellichow (nahe Kyritz) kam es am Samstag auf der Landesstraße 14 zu einem Unfall mit einem Pferdeanhänger. Anscheinend löste sich der Anhänger mit zwei Pferden während der Fahrt aufgrund der fehlerhaften Montage der Anhängerkupplung des Autos der 19-jährigen Fahrerin. Daraufhin prallte der Anhänger gegen einen Baum. Eines der Tiere verendete noch an der Unfallstelle. Das andere Pferd wurde sicher geborgen und umgeladen.
Die Eigentümerin der Pferde musste aufgrund eines Schocks noch vor Ort medizinisch behandelt werden. Der Schaden wird insgesamt auf 27.000 Euro geschätzt.