Vier Fahrzeuge sind am Montag bei einem Unfall auf der B 167 kurz hinter dem Ortsausgang von Alt Ruppin in Richtung Wulkow beschädigt worden. Eine 61-Jährige bemerkte gegen 12.30 Uhr offenbar zu spät, dass zwei Autos vor ihr verkehrsbedingt anhielten. Sie fuhr mit ihrem Opel auf einen Honda auf und schob diesen gegen einen Renault. Beide Fahrzeuge gerieten dadurch auf die Gegenfahrbahn, auf der ein Lastwagen fuhr.

Bundesstraße 167 musste stundenlang gesperrt werden

Offenbar konnte der Lkw-Fahrer rechtzeitig bremsen, sodass es nur zu einer leichten Kollision kam. So wurde lediglich die Unfallverursacherin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro beziffert. Der Opel und der Honda waren nicht mehr fahrbereit. Die Bundesstraße musste für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden.