In der ausgelösten Keilerei "durchbiss" nach Polizeiangaben der 35-Jährige "das Ohr" des Jüngeren, und zerriss auch dessen T-Shirt. Der so Malträtierte musste daraufhin mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
Strafverfahren wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung wurden gegen den anderen Beteiligten eingeleitet.