Initiator des Projekts ist der Neuruppiner Peter Haase, der 2010 Präsident des Lions-Clubs war. Für ihn ist "Schulstart" nach wie vor eine Herzensangelegenheit. Wie viele Ranzen-Sets genau benötigt werden, ermitteln dabei in jedem Jahr die Mitarbeiter der Neuruppiner Tafel. Deren Leiterin Gabriela Manthei ist überzeugt davon, dass das Projekt etwas bringt, da sich die Teilhabe-Chancen von Kindern verbessern. Alle Einschüler, deren Eltern einen entsprechenden Bedarf bei der Tafel angemeldet haben, bekommen einen Gutschein für Schulmaterialien im Wert von 50 Euro. Zusätzlich gibt es ein Schulranzen-Set im Wert von rund 150 Euro.
Insgesamt 13 Mädchen und Jungen konnten am gestrigen Donnerstag ihre Schul-Ausstattung in den Räumen der Tafel in Empfang nehmen. Noch vor den Sommerferien werden die Projekt­initiatoren insgesamt 65 Gutscheine für Schulmaterial im Wert von jeweils 50 Euro verteilen. Die Spenden in diesem Jahr haben somit einen Gesamtwert von 5 000 Euro, teilt Projektleiter Ivo Haase mit.