Dass die 1,9 Millionen Euro nach dem Veto der Denkmalbehörde des Kreises nicht ausreichen werden, die noch bis voriges Jahr als Kosten für die Sanierung der Dorfstraße in Radensleben angenommen wurden, hatte der frühere Neuruppiner Baudezernent Arne Krohn noch vor seinem Ausscheiden bestätigt...