Die Richtungsfahrbahn nach Berlin der A24 musste am Mittwochnachmittag, 6. Juli, für vier Stunden gesperrt werden. Bei Fehrbellin war ein Mann zuvor tödlich verunglückt. Für die Rettungsarbeiten wurde sogar die Gegenfahrbahn zeitweilig voll gesperrt.
Der Unfall hatte sich gegen 13.35 Uhr ku...