Über 25 Jahre sei es möglich gewesen, die Gebühren für Trink- und Abwasser stabil zu halten, sagt Ralph Bormann, Verbandsvorsteher des Zweckverbands Wasser und Abwasser Fehrbellin-Temnitz. „So haben wir im Jahr 1994 pro Kubikmeter Abwasser 7 D-Mark genommen und bis im letzten Jahr waren es 3,3...