Eine Erhöhung von Kontoführungsgebühren tritt nicht automatisch in Kraft, nur weil  Kunden nicht widersprochen haben: Das hat der Bundesgerichtshof Ende April geurteilt. Vorausgegangen war dem eine Klage des Verbraucherzentrale-Bundesverbands. Sogar rückwirkend können Kunden nun teilweise Geld...