Peter Neiß, Vorsitzender des Neuruppiner Tempelgartenvereins, hatte am Sonntagabend, 22. August, eine unangenehme Aufgabe: Er musste Konzertbesucher, die das Vokalquartett „Valerina“ erleben wollten, wieder nach Hause schicken. Grund dafür war ein Fall von Vandalismus, der Neiß besonders gro...