Der Regionalplan „Windenergienutzung“ der Regionalen Planungsgemeinschaft Prignitz-Oberhavel, zu der auch Ostprignitz-Ruppin gehört, war längst beschlossene Sache, als das Umweltministerium diesen vor einigen Jahren stoppte. Grund waren artenschutzrechtliche Bedenken für einige Gebiete, in denen Windkraftanlagen entstehen könnten. Nun wurde der Regionalplan überarbeitet und wird ab dem 19. Juli öffentlich ausgelegt. Für all jene, die ...