Das Blumencafé in der Neuruppiner Bilderbogenpassage war anfangs nur ein Versuch zweier Ladenbesitzerinnen, mehr Leben in die Passage zu bringen. Er ist geglückt. Nun bauen die Floristin Anett Wiesemann-Stückl und die Café-Betreiberin Sandra Behl ihr Angebot aus. Es wird künftig ein regelmäßi...