Die Zeiten, in denen ein Wolfsriss in Ostprignitz-Ruppin oder Brandenburg eine Besonderheit waren, sind offenbar vorbei. Mittlerweile gibt es mindestens jede Woche Meldungen darüber, dass Weidetiere gerissen wurden. Nach der Attacke auf drei Schafe in Braunsberg erwischte es in der vergangenen Woche einen Schafbock in Woltersdorf. „Das sind nur die bekannten Fälle. Die Dunkelziffer ist noch viel höher“, meint der Alt Ruppiner Tierarzt Dr. ...