Bei gleich vier in Oranienburg lebenden Personen im Alter von 52 bis 82 Jahren rief am Montagabend ein bislang unbekannter Täter an und täuschte vor, ein Polizeibeamter zu sein. Er erklärte, dass es in der Vergangenheit zu Einbrüchen in der jeweiligen Wohnortnähe der Personen gekommen sei und in dem Zusammenhang zwei Rumänen festgenommen wurden.

Missbrauch von Titeln

Auf die Frage nach sich im Haushalt befindlichen Wertgegenständen oder Bargeld ging keiner der Angerufenen ein. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Betruges und des Missbrauches von Titeln.