Einen aktiven Schallschutz in Form einen Wand entlanag der Autobahn 10 wünschen sich die Leegebucher. Das Problem an der Sache ist, dass das Planfeststellungsbeschluss für den betreffenden Autobahnabschnitt schon 1998/99 beschlossen wurde. Insofern ist die Gemeinde außen vor, wenn es um nachträgliche Forderungen geht.