Zu einem Ödlandbrand an der Bahnstrecke zwischen Nassenheide und Grüneberg musste am Mittwochmittag die Feuerwehr ausrücken. Das Feuer wurde gegen 12.50 Uhr gemeldet. Zum Einsatz kamen die Einsatzkräfte aus Nassenheide, Löwenberg und Falkenthal. Für die Löscharbeiten an der Strecke musste der Zugverkehr zwischenzeitlich unterbrochen werden.
700 Quadratmeter Ödland musste die Feuerwehr löschen.
700 Quadratmeter Ödland musste die Feuerwehr löschen.
© Foto: Statusvier.de

Hohe Waldbrandgefahr

Nach bisherigen Erkenntnissen standen aus bislang ungeklärter Ursache etwa 700 Quadratmeter Ödland in Brand. Gegen 14.45 Uhr konnten die Kameraden ihren schweißtreibenden Einsatz beenden. Es besteht allgemein gerade hohe Waldbrandgefahr. Der Boden ist sehr trocken. Die Hitze und der Wind nehmen noch zu. Niederschläge sind nicht in Sicht.