Am 18. Juni wurde im Impfzentrum Oranienburg die vorerst letzte Erstimpfung gegen Corona gespritzt. Hintergrund war, dass die Kassenärztliche Vereinigung Berlin-Brandenburg (KVBB) den Betrieb zum 31. Juli einstellt. Der Landkreis trat wegen Problemen bei Vertragsverhandlung von dem Vorschlag zurück, das Zentrum noch bis mindestens Ende September übernehmen zu wollen. Er will, wie berichtet, eine andere Strategie fahren und in die Fläche g...