Erst gestohlen, dann ausgeschlachtet, danach angezündet: Ein zum Verkauf in einem Autohaus an der Germendorfer Straße in Oranienburg angebotener gebrauchter BMW X4 ist vollständig ausgebrannt. Der Wert wird von der Polizei mit 33.000 Euro angegeben.
Den Wagen hatten nach Polizeiangaben bisher unbekannte Täter am Samstagmorgen entwendet, nachdem sie zuvor den Koppeldrahtzaun aufgeschnitten hatten.

Feuer am frühen Morgen

Gegen 6.45 Uhr wurde der BMW völlig ausgebrannt am in der abseits gelegenen Straße Am Birkenwäldchen in Germendorf gefunden.
Nach den bisherigen Erkenntnissen hatten die Täter zuvor die Reifen abmontiert, die sie dann mitnahmen. Am Tatort konnten Spuren gesichert werden. Die Kripo ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls und Brandstiftung.