Aus einem vorausfahrenden Lkw hat ein Autofahrer am Donnerstag in Oranienburg herausragende Hände bemerkt.
Sie waren durch Schlitze in der Plane zu sehen, teilte die Polizeidirektion Nord am Freitag mit.

Im Lkw nach Deutschland

Polizisten stellten bei der Kontrolle drei junge Afghanen im Alter von 16 und 17 Jahren fest. Nach den Angaben waren sie offenbar in dem Lkw nach Deutschland gefahren worden.
Der 50-jährige türkische Fahrer wurde wegen Verdachts der Schleusung festgenommen, Haftantrag wurde gestellt. Die Jugendlichen wurden an den Kinder- und Jugendnotdienst übergeben.