Das Neue Gymnasium in Glienicke ist am Wochenende von Einbrechern heimgesucht worden. Nach Angaben der Polizei verschafften sich die bisher unbekannten Täter zwischen Freitag, 13 Uhr, und Sonntag, 9.45 Uhr, Zugang zu der Privatschule an der Schönfließer Straße.

Technische Geräte gestohlen

Die Einbrecher verschafften sich über ein Fenster im Erdgeschoss Zugang zum Gebäude. Sie stahlen einen Beamer, einen Rechner und eine Apple-TV-Box. Bevor sie Haus und Grundstück verließen, besprayten sie Innenwände sowie die Fassade und mehrere Fenster mit Graffiti. Dieser Vandalismus könnte den Tätern zur Falle werden. Falls die Graffiti eine der Polizei bekannte Handschrift tragen, könnten diese Spuren zu den Dieben führen.
Auch darüber hinaus konnte die Polizei mehrere Spuren sichern. Der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 10.000 Euro.