Ein 55-jähriger Berliner in einem Renault bog nach links zur Tankstelle ab – über die zweispurige Gegenfahrbahn. Ob er die Geschwindigkeit des entgegenkommenden Fahrzeugs falsch einschätzte oder es übersah, ist unklar. Es kam zur Kollision mit einem Opel.
Dessen 67-jähriger Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er mussteins Krankenhaus gebracht werden.
Der Verkehr auf der B 96 lief laut Ariane Feierbach trotz der Bergung weiter, eine Sperrung gab es nicht.