Dreist, aber erfolgreich war am Freitagabend ein Trickbetrüger in Bergfelde. Gegen 20 Uhr kaufte nach Angaben der Polizei der Mann in einem Getränkemarkt in der Dorfstraße einen Müsliriegel und wollte dabei auch einen 500-Euro-Schein gewechselt bekommen.

600 Euro erbeutet

Als der Verkäufer sagte, dass dies nicht möglich ist, griff der südländisch aussehende etwa 30–jährige, bärtige Mann in die Kasse und nahm ein Bündel 50-Euro-Scheine aus der Kasse. Er gab dann allerdings das Geld an den Verkäufer zurück und verließ das Geschäft.
Wenig später prüfte dieser die Kasse und stellte fest, dass zirka 600 Euro entwendet wurden. Eine Anzeige wegen Trickdiebstahls und Betrug wurde von der Polizei aufgenommen.