Mehr als drei Jahre nach einer Unterschriftensammlung für mehr Ausstellungsräume in der Region wird in Birkenwerder am Freitag, 16. Oktober, die „Kommunale Galerie 47“ eröffnet.

„WER WIR SIND“ zum Auftakt

Zum Auftakt sind in dem ehemaligen Malereifachgeschäft unter dem Titel „WER WIR SIND“ Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern der Galerie zu sehen: Malerisches und Grafisches von Edith Wittich, Susanne Pomerance und Regine Günther aus Birkenwerder, von Susanne Zinser und Gerd Siecksmeyer aus Hohen Neuendorf sowie von Elinor Weise und Manfred Zoller aus Bergfelde. Die Premierenausstellung läuft bis zum 12. November.

Nächste Ausstellung schon geplant

Anschließend zeigt ab 19. November der Filmregisseur und Maler Jürgen Böttcher unter dem Titel „Strawalde“ seine Werke. Die Eröffnung ist wegen der Corona-Einschränkungen im Rathaus geplant.
Die Galerie wird ehrenamtlich vom gleichnamigen Verein organisiert. Der Verein ist im Juni 2019 von zehn Interessierten gegründet worden. „Ziel ist es, Künstlerinnen und Künstlern zu ermöglichen, ihre Werke in der Öffentlichkeit zu präsentieren und einen Raum für Gespräche und den Austausch mit dem Publikum zu schaffen“, teilte Dr. Rolf Kaiser vom Verein mit. „Wir wollen das kulturelle Leben in unserer Region mit diesem Kunstort bereichern.“ Das Anliegen des Vereins ist es, einen anspruchsvollen, aber nicht zu ausgefallenen Kunstort zu schaffen, an dem künstlerische Dialoge sichtbar und erfahrbar werden.

Gespräche und Austausch sind erwünscht

Geplant sind vier bis fünf Ausstellungen im Jahr, darunter gegebenenfalls einmal jährlich eine kuratierte Einzelausstellung. „Wir wünschen uns Gespräche und Auseinandersetzungen mit zeitgenössischer Kunst und möchten ein kleiner Treffpunkt für neugierige und kunstinteressierte Menschen sein“, heißt es auf der Homepage des Vereins.

Eine Jury sucht aus

Das Ausstellungsprogramm verantwortet eine Jury des Vereins. Künstlerinnen und Künstler, die ausstellen möchten, können sich über die Homepage https://galerie47-birkenwerder.de bewerben. Per Mail ist die Galerie unter kontakt@galerie47-birkenwerder.de zu erreichen.
Die „Galerie 47“ – benannt nach der Hausnummer – wurde durch beauftragte Gewerke, aber auch zu einem beachtlichen Teil mittels ehrenamtlicher Eigenleistung durch Vereinsmitglieder und Freunde der Einrichtung umgebaut. Die Gemeinde stellt die Räume zur Verfügung.
Die Kommunale Galerie 47 befindet sich in der Hauptstraße 47 in Birkenwerder. Bei freiem Eintritt ist die Galerie mittwochs bis freitags von 17 bis 19 Uhr und am Wochenende von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte haben eine gesonderte Zugangsmöglichkeit.