Auf dem Gelände der Baustoffwerke Havelland GmbH & Co.KG in Germendorf wurde eine erhöhte Anzahl verschiedenster Munition festgestellt. Deshalb sei eine Sprengung erforderlich, teilt Oranienburgs Stadtsprecher Sebastian Welzel mit.
Die Sprengung erfolgt am kommenden Donnerstag, 15. Juli, um 15 Uhr. Die Maßnahme werde laut Welzel voraussichtlich drei Stunden andauern. „Dazu wird ein entsprechender Sperrkreis eingerichtet.“ Diesen will d...