Oberhavel hat am Sonntag die Marke von 35 Corona-Infizierten auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen erstmals überschritten. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert stieg auf 36,6. Am Freitag hatte er noch bei 29,1 gelegen.

Diese Corona-Einschränkungen gelten ab sofort

Der Landkreis informierte darüber, dass diese Entwicklung ab sofort zu weiteren Einschränkungen führt, die mindestens bis zum 4. November bestehen bleiben. In der Gastronomie darf zwischen 23 und 6 Uhr kein Alkohol ausgeschenkt werden. Für private Feiern gelten als Grenze 15 Gäste in der eigenen Wohnung und 25 in öffentlichen oder angemieteten Räumen.
Wer eine Feier plant, bei der mehr als sechs Gäste außerhalb des eigenen Haushalts erwartet werden, muss diese mindestens drei Werktage zuvor beim Gesundheitsamt anzeigen. Allerdings handelt es sich dabei nur um eine Information, eine Genehmigung der privaten Festivitäten ist nicht nötig. Bei Veranstaltungen liegen die Grenzen bei maximal 250 Teilnehmern im Freien und 150 Gästen in Räumlichkeiten.

Landrat Weskamp appelliert an Oberhaveler

Landrat Ludger Weskamp (SPD) hatte mit dem Überschreiten des Inzidenzwertes gerechnet. Er appellierte am Sonntag an die Oberhaveler: „Bitte schränken Sie Ihre Kontakte auf das notwendigste Maß ein. Nur so können wir einen zweiten Lockdown verhindern.“
Mit Stand Sonntag, 12 Uhr, gibt es in Oberhavel 133 Corona-Infektionen, 24 mehr als noch am Freitag. Den höchsten Anstieg verzeichnet Oranienburg, wo die Zahl der aktuellen Fälle von 25 auf 35 zulegte. In der Kreisstadt gibt es damit weiterhin die meisten Erkrankten. Es folgen Hohen Neuendorf mit 27 (am Freitag 26), Hennigsdorf mit 17 (15), Mühlenbecker Land 15 (12), Zehdenick 10 (9), Oberkrämer 9 (8) und Birkenwerder 4 (3). Jeweils zwei Erkrankte melden Gransee, Kremmen, Leegebruch und Velten. Je einen aktiven Corona-Fall gibt es in Glienicke, und Liebenwalde.

127 Menschen in Oberhavel in Quarantäne

Derzeit befinden sich 127 Menschen in häuslicher Quarantäne, sechs müssen stationär behandelt werden. Seit Ausbruch des Virus sind in Oberhavel 593 Menschen positiv getestet worden. 450 sind genesen, das entspricht 76 Prozent.
Zurzeit stehen noch Testergebnisse von 520 Menschen aus. Insgesamt wurden bislang 6515 Oberhaveler getestet.
Mehr zu Corona und den Folgen in der Region gibt es auf unserer Themenseite.