Das teilt Steffen Schütz von der Havellandautobahn GmbH & Co. KG mit Blick auf den Ausbau des nördlichen Berliner Rings und die Modernisierung der A24 mit. "Ab September 2020 startet das Projekt in eine neue Phase, bei der bis Ende des Jahres mit erheblichen Verkehrseinschränkungen gerechnet werden muss."
Der private Auftragnehmer informierte am Donnerstag über die bis Ende des Jahres 2020 anstehenden Baumaßnahmen, insbesondere im Bereich der A 10-Anschlussstelle Birkenwerder. Konkret sind zehn Vollsperrungen des nördlichen Berliner Rings – darunter zwei Sperrungen, die auch den Bahnverkehr betreffen – sowie drei Sperrungen von Anschlussstellen der A10 und der A24 erforderlich.
Eine Vollsperrung der A 10 wird es schon am ersten September-Wochenende zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck geben. Grund ist der Einhub der Behelfsbrücke in Birkenwerder als Voraussetzung zum Abriss des alten Brückenbauwerks.
Dr. Thomas Stütze, Geschäftsführer der Havellandautobahn, teilte mit: Während bislang Vollsperrungen an den Wochenenden und während der Nachtstunden stattfanden, wird es auf der A 10 vom 9. bis 11. November ausnahmsweise eine dreitägige Vollsperrung "unter der Woche" geben, um die neue Bahnbrücke zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck zu errichten. "Die Erneuerung dieser Bahnbrücke führt zwangsläufig auch zu Einschränkungen des S-Bahnverkehrs, der während dieser Zeit unterbrochen werden muss."
Stütze sei klar, dass mit den bevorstehenden Maßnahmen "die bislang größten Einschränkungen der gesamten Bauzeit und unvermeidbare Zumutungen vor allem auf Berufspendler zukommen". Danach sei beim größten Bundesfernstraßenprojekt Brandenburgs aber das Schlimmste geschafft.
Geplant sind derzeit folgende Maßnahmen:
31.8. bis 1.9.: In der Nacht von 22 bis 4 Uhr kommt es am am Autobahndreieck Kreuz Oranienburg in Richtung Oberkrämer zu vier Verkehrsunterbrechungen für jeweils ca. 25 Minuten
bis 25.09.: Sperrung der nördlichen Anschlussstelle Mühlenbeck zur Betonage der Richtungsfahrbahn Hamburg und Herstellung der neuen Rampen
4.09. bis 7.09.:  Vollsperrung zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck bzw. Autobahndreieck Pankow zum Einhub der Behelfsbrücke an der Anschlussstelle Birkenwerder
11.09. bis 14.09.: Vollsperrung der Zufahrt von der A10 zur A114 im Autobahndreieck Pankow sowie von der A114 zur A10 Fahrtrichtung West zum Einhub der neuen Brücke
18.09. bis 21.09.: Vollsperrung zwischen Autobahndreieck Pankow und Birkenwerder mit Einschränkungen des Bahnverkehrs
25.09. bis 28.09.: Vollsperrung zwischen Autobahndreieck Oranienburg und Anschlussstelle Birkenwerder zum Abbruch der Brücke Stolper Weg
16.10. bis 19.10.: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck zum Abbruch der Fußgängerbrücke Wensickendorfer Weg und Abbruch der Brücke Fichteallee
23.10. bis 26.10.: Vollsperrung zwischen Autobahndreieck Oranienburg und Anschlussstelle Mühlenbeck zum Abbruch der Brücke an der Anschlussstelle Birkenwerder
30.10. bis 2.11.: Vollsperrung zwischen Anschlussstelle Mühlenbeck und Autobahndreieck Pankow zum Einhub der neuen Brücke Zehnrutenweg
8.11. bis 11.11.: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck zum Einhub der S-Bahn-Gleise auf der neuen Bahnbrücke mit Auswirkungen auf den Bahnverkehr.
20.11. bis 23.11.: Vollsperrung zwischen Autobahndreieck Oranienburg und Anschlussstelle Birkenwerder zum Abbruch der alten Brücke Veltener Chaussee. Die L 20 ist nicht betroffen, da der Verkehr über das neue Brückenbauwerk läuft.
11.12. bis 14.12.: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck zum Abbruch der Brücke bei Kilometer 178