Kurz nach Mitternacht am Freitag musste die B 96 in Nassenheide halbseitig gesperrt werden, weil ein Autofahrer eingeschlafen und gegen einen Baum gefahren war.

Auf Amphetamine getestet

Der 35-jährige Oberhaveler sei aus Richtung Oranienburg nach Nassenheide gefahren. Im Ort sei er am Steuer eingeschlafen, berichtet Polizeisprecherin Dörte Röhrs. Er sei nach links von der Straße abgekommen und bei dem Zusammenstoß mit dem Baum leicht verletzt worden.

Führerschein entzogen

Ein Drogenschnelltest ergab laut Röhrs, dass der Mann Amphetamine eingenommen hatte. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet. Seinen Führerschein wurde der 35-Jährige noch in dieser Nacht los.
Die Feuerwehr musste ausgelaufene Flüssigkeiten binden. Das Auto wurde abgeschleppt.