Zu einem Verkehrsunfall ist es am Dienstagabend auf der Ortsverbindungsstraße des Hohen Neuendorfer Stadtteils Borgsdorf und der Gemeinde Birkenwerder gekommen. Wie die Polizei berichtet, stießen auf dem Radweg zwei Radfahrende zusammen.

In entgegengesetzter Richtung unterwegs

Ein 50-jähriger Oberhaveler war am Dienstag gegen 18.15 Uhr auf dem Radweg in der Berliner Chaussee in Borgsdorf entgegensetzt der Fahrtrichtung in Richtung Birkenwerder unterwegs. Dort kam es zu einer Kollision mit einer entgegenkommenden Radfahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurden beide verletzt. Die 41-jährige Radfahrerin, die ebenfalls aus dem Landkreis stammt, musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann lehnte eine medizinische Behandlung an der Unfallstelle ab.
Das Rad der Fahrerin war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 500 Euro, schätzt die Polizei.