Ein 25-Jähriger ist am Donnerstag in der Karl-Marx-Straße unterwegs. Er fährt mit dem Fahrrad in Richtung Kreisverkehr, als plötzlich ein Auto kurz vor ihm von der Karl-Marx-Straße in die Triftstraße einbiegt.
Der Mann bremst stark ab, um eine Kollision zu verhindern und stürzt deshalb. Das berichtet Polizeisprecherin Ariane Feierbach am Freitag.
Fraglich sei, ob die Frau am Steuer des Autos den 25-Jährigen nicht bemerkt oder ignoriert habe. Sie fuhr weiter. Deshalb wurde eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen, so Feierbach.
Der 25-Jährige wurde leicht verletzt. Eine ärztliche Behandlung war nicht nötig.