Die spannendsten Erkenntnisse hat der Untersuchungsausschuss zur Oranienburg Holding erneut ohne die Öffentlichkeit besprochen. Die Sitzung am Donnerstag ging nach knapp zehn Minuten offline. Lediglich die Abstimmung der Tagesordnung und der weiteren Sitzungstermine war öffentlich. Die Diskussion ...