8000 Quadratmeter Wald haben am Mittwochnachmittag bei Borgsdorf in Flammen gestanden. Besatzungsmitglieder eines Berliner Polizeihubschraubers haben das Feuer gegen 15.36 Uhr gesichtet und der Oranienburger Polizei gemeldet, ist von der Polizei zu erfahren. Anschließend habe es eine längere Zeit gedauert, um den genauen Ort des Waldbrandes festzustellen. Feuerwehrleute aus Borgsdorf, Hohen Neuendorf, Bergfelde und Birkenwerden konnten die Flammen gegen 19.09 Uhr löschen. Polizeibeamte ermitteln wegen des Verdachts auf Brandstiftung.